Übungsblätter aus Kalligrafie-Kursen von Werner Winkler, Waiblingen bei Stuttgart

 

Bitte verwenden Sie für den Ausdruck möglichst ein hochwertiges, geleimtes Schreibpapier wie Gohrsmühle, Zeta Mattpost o. Ä.

Damit Sie das Blatt nicht mit Ihrer Schreibhand einfetten, legen Sie ein Schutzblatt unter die Zeile, in der Sie gerade schreiben.

Die Übungsblätter sind so gestaltet, dass Sie immer eine Vorlage und darunter eine Übungszeile zum Nachschreiben haben. 


 

Italic-Übungsblatt 

Italic-Übungsblatt

Italic-Übungsblatt

Uncialis-Übungsblatt

Uncialis-Übungsblatt

Uncialis-Übungsblatt

Halbunciale-Übungsblatt

Fotos vom Kurs


 

Auf jedem Blatt steht (meist rechts oben), welche Federstärke verwendet wurde.

Ideal sind zum Üben Brause-Bandzug-Federn und gewöhnliche Tinte. Die Tinte füllen Sie am besten mit einer Pipette oben in das Reservoire der Feder; so bleibt die Unterseite der Feder trocken und der Strich wird scharf. Nicht in das Glas eintauchen!

 

 

 

 

 

 
 

 

Zurück zur Startseite

Kontakt/Impressum